DATENSCHUTZ

 


Im Rahmen der Nutzung dieser Webseite vertrauen Sie uns ggf. Ihre persönlichen Daten an. Im Folgenden möchten wir Sie über die Erhebung, Verarbeitung und Nutzung Ihrer personenbezogenen Daten aufklären. Personenbezogene Daten sind alle Daten, die auf Sie persönlich beziehbar sind, z. B. Name, Adresse, E-Mail-Adressen, Telefonnummer, aber auch das Nutzerverhalten etc.


Allgemeines

Die Entwicklung der Website haben wir darauf ausgelegt, so wenig Daten wie möglich von Ihnen zu erheben. Grundsätzlich ist der Besuch unserer Website daher ohne Angaben personebezogene Daten möglich. Erst wenn Sie sich dazu entscheiden, unmittelbar mit uns in Kontakt zu treten (z. B. per E-Mail), wird die Verarbeitung personenbezogener Daten erforderlich. Hierbei achten wir stets darauf, Ihre personenbezogenen Daten nur im Einklang mit einer gesetzlichen Grundlage oder einer von Ihnen erteilten Einwilligung zu verarbeiten.

Verantwortlicher gem. Art. 4 Abs. 7 EU-Datenschutz-Grundverordnung (DSGVO) ist der, im Impressum genannte, Betreiber dieser Website.


Verwendungszweck der personenbezogenen Daten

Wir verwenden Ihre personenbezogenen Daten zu folgenden Zwecken, wie es in dieser Datenschutzerklärung beschrieben ist:

a) Um mit Ihnen bei Kontaktanfragen Ihr Anliegen bearbeiten zu können (z. B. E-Mail-Adresse, Vorname, Nachname).

b) Zur technischen Realisierung unserer Website und um Ihnen unsere Informationen auf dieser Website bereitstellen zu können.

 

c) Die Verarbeitung der personenbezogenen Daten die über das Formular (Submit) dient dafür, dass wir mit ihnen Kontakt aufnehmen können, weil Sie Interesse gezeigt haben am Daten-Experiment teilzunehmen. Die Rechtsgrundlage für die Einholung von Einwilligungen ist Art. 6 Abs. 1 lit. a und Art. 7 DSGVO; Die Rechtsgrundlage für die Verarbeitung zur Erfüllung unserer Leistungen und Durchführung vertraglicher Maßnahmen sowie Beantwortung von Anfragen ist Art. 6 Abs. 1 lit. b DSGVO; Die Rechtsgrundlage für die Verarbeitung zur Erfüllung unserer rechtlichen Verpflichtungen ist Art. 6 Abs. 1 lit. c DSGVO; Für den Fall, dass lebenswichtige Interessen der betroffenen Person oder einer anderen natürlichen Person eine Verarbeitung personenbezogener Daten erforderlich machen, dient Art. 6 Abs. 1 lit. d DSGVO als Rechtsgrundlage. Die Rechtsgrundlage für die erforderliche Verarbeitung zur Wahrnehmung einer Aufgabe, die im öffentlichen Interesse liegt oder in Ausübung öffentlicher Gewalt erfolgt, die dem Verantwortlichen übertragen wurde ist Art. 6 Abs. 1 lit. e DSGVO. Die Rechtsgrundlage für die Verarbeitung zur Wahrung unserer berechtigten Interessen ist Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO. Die Verarbeitung von Daten zu anderen Zwecken als denen, zu denen sie erhoben wurden, bestimmt sich nach den Vorgaben des Art 6 Abs. 4 DSGVO. Die Verarbeitung von besonderen Kategorien von Daten (entsprechend Art. 9 Abs. 1 DSGVO) bestimmt sich nach den Vorgaben des Art. 9 Abs. 2 DSGVO. Speicherdauer: Die Daten werden in diesem Zusammenhang nur verarbeitet, solange die entsprechende Einwilligung vorliegt. Danach werden sie gelöscht. Bereitstellung vorgeschrieben oder erforderlich: Die Bereitstellung Ihrer personenbezogenen Daten erfolgt freiwillig, allein auf Basis Ihrer Einwilligung. Ohne bestehende Einwilligung können wir Ihnen unsere Informationsmail leider nicht zusenden.

Cookies

Wir setzen auf performingdata.org keine eigenen Cookies ein und bemühen uns sicherzustellen, eventuelle Cookies unseres CMS (wix.com), seiner Erweiterungen (Extensions) und der von uns eingesetzten Seitenvorlage (Customizr-Theme) zu neutralisieren. Wir verwenden auf unsere Website keine Analysewerkzeuge wie Drittanbieter-Tracking-Codes von Google Analytics, Facebook Pixel oder ähnliches. Dennoch verwendet wix.com folgende Cookies auf unserer Website, die wir nicht deaktivieren können. Hier zu den Cookies, die auf allen Websites, welche mit Wix gebaut werden, implementiert werden. In der folgenden Tabelle findest du, welche Cookies Wix auf Websites von Wix implementiert:

 

TS016e3841

Session

Security

TS01139176

Session

Security

hs

Session

Security

XSRF-TOKEN

Persistent cookie

Security

ssr-caching

Session

Security

 

svSession

Permanent

Creates activities and BI

Je nach dem Verwendungszweck und der Funktion unterteilen wir die von uns verwendeten Cookies in die folgenden Kategorien:
 

  • Unbedingt erforderliche Cookies;

  • Funktionale Cookies;

  • Performance Cookies

 

Verwendungszweck der von Wix implementierten Cookies: Zur Sicherheit, Identifiziert eindeutige Besucher und verfolgt die Sitzungen eines Besuchers auf einer Website oder gibt an, wie eine Website gerendert wurde oder identifiziert angemeldete Website-Mitglieder.

 

Aufgrund der beschriebenen Verwendungszwecke (vgl. § 6. a.) liegt die Rechtsgrundlage für die Verarbeitung personenbezogener Daten unter Verwendung von Cookies in Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO & Art. 6 (1) (f) DSGVO. 

 

Deaktivierung oder Löschung sämtlicher Cookies

Du kannst deinen Webbrowser so einstellen, dass das Speichern von Cookies auf deinem Endgerät generell verhindert wird beziehungsweise du jedes Mal gefragt wirst, ob du mit dem Setzen von Cookies einverstanden bist. Einmal gesetzte Cookies kannst du auch jederzeit wieder löschen. Wie das ganze funktioniert, findest du in der Hilfe-Funktion deines Webbrowser. Für die Webbrowser Firefox, Microsoft Internet Explorer und Google Chrome findest du eine Erklärung in Wort und Bild unter diesem Link: http://www.meine-cookies.org/cookies_verwalten/index.html.

Bitte beachte aber, dass eine generelle Deaktivierung von Cookies gegebenenfalls zu Funktionseinschränkungen unserer Webseite führen kann.



Allgemeine Logfiles

Jedes Mal, wenn Sie unsere Website aufrufen, werden von Ihrem Browser automatisch bestimmte Informationen an den Server der Website gesendet und von diesem dann in einem sog. Logfile (Protokoll) gespeichert. Dies sind bspw. Informationen über den Typ und die Version des von Ihnen verwendeten Browsers das von Ihnen verwendete (mobilen) Betriebssystem die Internetseite, von der aus Sie zur aktuellen Seite gekommen sind den Hostnamen (IP-Adresse) Ihres (mobilen) Endgerätes sowie die Uhrzeit, zu der der Aufruf erfolgt ist.


Die Daten der Server-Logfiles werden getrennt von allen durch Sie angegebenen personenbezogenen Daten gespeichert.


Rechtsgrundlage für diese Verarbeitung ist Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f DSGVO. Das geforderte berechtigte Interesse folgt aus den unter Ziff. 2 b.) genannten Zwecken.


E-Mail-Adresse

Sie können mit uns per E-Mail Kontakt aufnehmen. In diesem Fall speichern wir die von Ihnen übermittelten personenbezogenen Daten, um Ihr Anliegen zu bearbeiten und um mit Ihnen zur Abwicklung Ihres Anliegens Kontakt aufzunehmen. Je nach Art der Anfrage ist die Rechtsgrundlage für diese Verarbeitung Art. 6 Abs. 1 lit. b DSGVO für Anfragen, die Sie selbst im Rahmen einer vorvertraglichen Maßnahme stellen oder Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f DSGVO, wenn Ihre Anfrage sonstiger Art ist. Das berechtigte Interesse folgt aus den unter Verwendungszweck der personenbezogenen Daten genannten Zwecken. Ihre Daten werden nur zur Beantwortung Ihrer Anfrage verarbeitet und anschließend unverzüglich gelöscht, soweit keine gesetzlichen Aufbewahrungspflichten unsererseits bestehen. Eine Weitergabe an Dritte erfolgt nicht. Wenn Sie der Verarbeitung Ihrer per E-Mail übermittelten Daten widersprechen möchten, wenden Sie sich bitte an die im Impressum genannte E-Mail-Adresse.


Speicherdauer der personenbezogenen Daten

Hinsichtlich der Speicherdauer gilt, dass wir personenbezogene Daten löschen, sobald deren Speicherung für die Erfüllung des ursprünglichen Zwecks nicht mehr erforderlich ist und keine gesetzlichen Aufbewahrungsfristen mehr bestehen. Die gesetzlichen Aufbewahrungsfristen bilden letztlich das Kriterium für die endgültige Dauer der Speicherung von personenbezogenen Daten. Nach Ablauf der Frist werden die entsprechenden Daten routinemäßig gelöscht. Beim Bestehen von Aufbewahrungsfristen erfolgt eine Einschränkung der Verarbeitung in Form der Sperrung der Daten.


Weitergabe personenbezogenen Daten

Eine Weitergabe Ihrer über diese Website mitgeteilten bzw. von uns erhobenen personenbezogenen Daten an Dritte findet nicht statt, es sei denn, es liegt Ihre Einwilligung hierzu vor.


Ihre Rechte

a) Als betroffene Person haben Sie bezüglich der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten nach der DSGVO die folgenden Rechte, soweit die jeweiligen Voraussetzungen vorliegen:
Recht auf Auskunft,
Recht auf Berichtigung oder Löschung,
Recht auf Einschränkung der Verarbeitung,
Recht auf Datenübertragbarkeit.

b) Sie haben zudem das Recht, sich bei einer Datenschutz-Aufsichtsbehörde über die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten durch uns zu beschweren.


c) Widerspruchsrecht (Art. 21 DSGVO):
Information über Ihr Widerspruchsrecht nach Artikel 21 EU-Datenschutz-Grundverordnung (DSGVO)


Einzelfallbezogenes Widerspruchsrecht

Sie haben das Recht, aus Gründen, die sich aus Ihrer besonderen Situation ergeben, jederzeit gegen die Verarbeitung Sie betreffender personenbezogener Daten, die aufgrund von Artikel 6 Abs. 1e DSGVO (Datenverarbeitung im öffentlichen Interesse) und Artikel 6 Abs. 1f DSGVO (Datenverarbeitung auf der Grundlage einer Interessenabwägung) erfolgt, Widerspruch einzulegen; dies gilt auch für eine auf diese Bestimmung gestütztes Profiling im Sinne von Artikel 4 Abs. 4 DSGVO. Legen Sie Widerspruch ein, werden wir Ihre personenbezogenen Daten nicht mehr verarbeiten, es sei denn, wir können zwingende schutzwürdige Gründe für die Verarbeitung nachweisen, die Ihre Interessen, Rechte und Freiheiten überwiegen, oder die Verarbeitung dient der Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen.


Widerspruchsrecht gegen Verarbeitung von Daten zu Werbezwecken

Sie haben das Recht, jederzeit Widerspruch gegen die Verarbeitung Sie betreffender personenbezogener Daten zum Zwecke derartiger Werbung einzulegen. Widersprechen Sie der Verarbeitung für Zwecke der Direktwerbung, so werden wir Ihre personenbezogenen Daten nicht mehr für diese Zwecke verarbeiten. Der Widerspruch kann formfrei erfolgen und kann an die unter den im Impressum angegebenen Kontaktdaten gerichtet werden.


Datensicherheit

Die Übertragung von Informationen über das Internet ist niemals zu 100% sicher, weshalb wir die Sicherheit der über das Internet an unsere Website übermittelten Daten nicht garantieren können. Wir sichern unsere Website jedoch durch technische und organisatorische Maßnahmen gegen Verlust, Zerstörung, Zugriff, Veränderung oder Verbreitung Ihrer Daten durch unbefugte Personen ab. Wir bedienen uns dabei des Codierungssystems SSL/TLS (Secure Sockets Layer/ Transport Layer Security). Sie erkennen dies daran, dass in der Statusleiste Ihres Browsers das Schloss-Symbol geschlossen ist und die Adresszeile mit https:// beginnt. Unsere Sicherheitsmaßnahmen werden entsprechend der technologischen Entwicklung fortlaufend verbessert. Alle Informationen, die Sie an uns übermitteln, werden auf Servern innerhalb Deutschlands bei einem von uns sorgfältig ausgewählten Webhoster gespeichert. Soweit es sich hierbei um eine sog. Auftragsdatenverarbeitung handelt, haben wir einen entsprechenden Vertrag zur Auftragsverarbeitung nach Art. 28 DSGVO mit unserem Webhoster abgeschlossen. Damit stellen wir sicher, dass Ihre personenbezogenen Daten unter Einhaltung der gesetzlichen Datenschutzbestimmungen verarbeitet werden.


Änderung der Datenschutzerklärung

Wir behalten uns vor, diese Datenschutzerklärung gelegentlich anzupassen, damit sie stets den aktuellen rechtlichen Anforderungen entspricht oder um Änderungen unserer Leistungen in der Datenschutzerklärung umzusetzen, z. B. bei der Einführung neuer Services. Für Ihren erneuten Besuch gilt dann die neue Datenschutzerklärung.